Sozialrecht

Rechtsanwältin Schulze, auch Fachanwältin für Sozialrecht, hat als weiteren Schwerpunkt ihrer Arbeit dieses Rechtsgebiet – auch aufgrund der vielen Schnittstellen zwischen Familienrecht und Sozialrecht.

Gerade seit der Einführung des SGB II („Hartz IV“) sind viele Menschen von Kürzungen im sozialrechtlichen Bereich getroffen. Viele der Bescheide sind rechtswidrig. Was einige nicht wissen: Ist ein Bescheid rechtswidrig, so trägt die Behörde die Kosten des Widerspruchsführers im Widerspruchsverfahren. Es gibt somit gute Gründe, sich gegen unangebrachte Kürzungen zur Wehr zu setzen. Ein Beratungsgespräch bringt Klarheit über Ihre Rechtsposition. Die Kosten des Beratungsgespräches können häufig über Beratungshilfe abgerechnet werden.
Die Tätigkeit im Rahmen des Sozialrechts umfasst außerdem die Bereiche der gesetzlichen Rentenversicherung, der Krankenversicherung, der Unfallversicherung, der Pflegeversicherung und der Arbeitslosenversicherung. Insbesondere sind wir in folgenden Angelegenheiten für Sie da:

  • Durchsetzung der Ansprüche auf Alters- und Erwerbsminderungsrenten,
  • bei der gesetzlichen Rentenversicherung,
  • Ansprüche auf Krankengeld, Krankenbehandlung,
  • Fragen der Einstufung in die Pflegekasse,
  • Leistungen der Berufsgenossenschaft nach einem Arbeitsunfall oder bei Berufskrankheit,
  • Ansprüche auf Arbeitslosengeld I und Arbeitslosengeld II,
  • Fragen der Grundsicherung,
  • Maßnahmen der medizinischen oder beruflichen Rehabilitation,
  • Sozialhilfewohngeld / Grundsicherung,
  • Unterhaltsrecht für Angehörige von Sozialhilfebedürftigen,
  • Ausbildungsförderungsrecht,
  • Elterngeld und Kindergeld.