Wenn die gerichtliche Bestellung eines gesetzlichen Betreuers vermieden werden soll, so ist die rechtzeitige Erteilung einer innerfamiliären (Alters-)Vorsorgevollmacht mit darin gleichzeitig enthaltener Patientenverfügung geboten.

Die notarielle Beurkundung der Vollmacht erhöht deren Beweiskraft und Akzeptanz im Rechtsverkehr. Wer über Immobilienvermögen verfügt und seinen Bevollmächtigten für den Notfall auch hierüber Handlungsbefugnis einräumen möchte, muss die Vollmacht zumindest in notariell beglaubigter Form errichten. Eine rechtzeitige vorherige Beratung und Betreuung durch die Notarin gewährleistet eine rechtlich sichere Gestaltung des beabsichtigten Rechtsgeschäfts. Jeder Beurkundung geht eine ausführliche Beratung durch die Notarin voraus, die nicht gesondert vergütet werden muss.

Die Notarin kann selbstverständlich auch eine Beratung vornehmen, wenn keine Beurkundung erforderlich oder gewünscht ist.

Ihre Ansprechpartnerin in der Notarkanzlei:
Rechtsanwältin und Notarin Kerstin Noll

KONTAKT

Was können wir für Sie tun?

Anwaltskanzlei
Schulze & Kollegen

Kanzleizeiten:
Mo. – Fr. 8:00 – 18:00 Uhr

Maiwald & Noll,
Rechtsanwälte und Notarin

Kanzleizeiten:
Mo. – Do. 8:00 – 13:00 / 15.00 – 18:00 Uhr
Fr. 8:00 – 13:00 Uhr

Wir speichern Ihre Angaben aus diesem Formular zwecks Bearbeitung der Anfrage und für evtl. Anschlussfragen. Eine Nutzung zu einem anderen Zweck oder eine Datenweitergabe an Dritte findet nicht statt. Weitere Informationen zum Datenschutz finden Sie » hier

Weitere Termine nach Vereinbarung. Parkplätze befinden sich hinter dem Haus. Unsere Räumlichkeiten sind barrierefrei zugänglich.

Scroll to Top